Abonnieren


Auf 2015 habe ich mich ehrlich gefreut, nachdem es sich für 2014 nicht wirklich gelohnt hat aufzustehen – bis auf ein paar positive Ausreißer war es für mich zu verlustreich.
Richten wir den Blick also hoffnungsvoll auf 2015 und wünschen uns und allen anderen ein gutes Jahr!

Immerhin die erste Hälfte der letzten 12 Monate habe ich durchgehalten wenigstens einmal im Monat einen neuen Blogeintrag zu verfassen. Danach hat hier die massive Blogvernachlässigung um sich gegriffen. Bei dem Jahr auch kein Wunder (..2014 hat einfach keinen guten Stand mehr bei mir!).

Neben aller Turbulenzen war 2014 trotzdem produktiv. Gezählt an Aufträgen und Bildern war es sogar eines der Jahre mit dem meisten Einsatz von Stift, Papier und Grafiktablett (insgesamt 62 fertig gestellte Bilder!).

Hier eine Sammlung von dem, was zwischen dem letzten Blogeintrag vom August und heute im Januar passierte (Bis auf 2-3 unveröffentlichte Projekte, natürlich):
—-

Das Schwarze Auge (DSA)

Söldner, Skalden, Steppenelfen
Nach Vorschlägen wie Skalden, Seiler, SteppenelfenBauern, Bader und BronnjarenSeiler, Söldner, Swafnirskinder oder dem Fast-Zungenbrecher Tierkrieger, Trollzacker, Totengräber
wurde es dieser Titel, an dem Claas Rhodgeß und ich mitwirkten.
Söldner, Skalden, Steppenelfen umfasst eine Sammlung von 64 bebilderten Meisterpersonen von denen wir textlich verantwortlich waren für: Tätowiererin, Schweinehirtin, Hebamme (Nostria), Schankmagd (Svellt), Thorwaler Krieger/Hetmann, Leibeigene, Druide (Andergast), Nachtalb, Flößer, Nostrischer Landwehr-Soldat, Kontorist/Bankier, Walfänger, Totengräber (Svellt), Karenhirte, Schiffsbauer (Thorwal), Dualist (Zimmermann Svellt), Fallensteller, zwergischer Goldsucher.
Etwa ein Vierteljahr haben wir uns über diese aventurischen Individuen Gedanken gemacht und geschrieben, ehe der Band im Oktober letzten Jahres erschien.

Nandurion Weihnachtskalender: Totenkrähe
Im 24. Türchen des berühmt-berüchtigten Festtagskalenders von Nandurion war in der Spielhilfe „Grenzgänger“ diese Dame zu finden:

Die Totenkrähe

 

Aventurischer Bote #166
Zwischen den Kontinenten gibt es das Archipel der Risso – eine Spielhilfe zu eben dieser Region mit einer von mir beigesteuerten Karte. Sie soll möglichst pseudo-realistisch daherkommen, also aussehen wie aus dem Spiel genommen.

Karte_Risso-Archipel_fertig_NEU

 

 

 

Skizzen
Neben den typischen Skizzeleien während oder nach unseren P&P-Sessions gibt es neben Calfang Rodebrannt (so bei uns namentlich der geweihte Praios-Inquisitor aus Trallop, der brisanterweise gleichzeitig Weißmagier ist) auch die Skizzen aus Schleierfall von Rashpatana und der Pantherstatuette aus Schrecken der Schädelbucht zu sehen. Hatte ich noch gefunden die beide letzteren und wollte dann gleich mal zeigen wie so eine Skizzenauswahl für den Verlag bei mir ausschaut! 🙂Calfang_Rodebrannt

Skizzen_Pantherbeispiele SCF015_Rashpatana_Skizze_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

——–

Tore nach Thulien

Der geheime Rat
Das Cover des im August ’14 erschienen sechsten Bandes des Fantasy-Ebooks.
Cover Der geheime Rat

Die vergessene Welt
…und das von #7, seit Mitte Dezember erhältlich.
Die abzubildende Stimmung der fremdartigen Ruine im Nirgendwo war: geheimnisvoll, sehnsüchtig, einsam.
Cover Die vergessene Welt

Kaith
Eine Skizze der Kreatur ‚Kaith‘. Eine Art Werwolf dieser Welt.
Kaith_neu1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

——-

Helden

Ich liebe es weiterhin am meisten, Bleistiftskizzen und Zeichnungen der unterschiedlichsten, meist aventurischen Helden für fremde Spielgruppen zu machen. :>
Hier die Neuesten:

Azmaer

Der Magier Azmaer

 

Kharas

Der Brilliantzwerg Kharas

 

Mordred

Der Ritter Mordred

 

Mordred_Szene

Der Ritter Mordred in Szene

 

Lyriel

Lyriel, halbelfische Rabenhexe

 

Milhibethjida

Maraskanische Tänzerin Milhibethjida

 

Eine Antwort auf “Post-Silvestrischer Blogeintrag – 2015 #1!”

  1. […] Diana Rahfoth präsentiert uns einen postsylvestrischen Blogeintrag. Dabei wirft sie einen Blick zurück auf ihr Schaffen in 2014 und zeigt dabei einige ihrer […]

Antworten

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen, um deinen Kommentar etwas aufzupeppen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>