Abonnieren


Es grünt so Grün…

Das Peraine-Vademecum ist erschienen!

Ende letztes Jahr habe ich insgesamt 15 Illustrationen im „Holzschnittstil“ für das Vademecum der DSA-Göttin für Ackerbau & Heilkunst angefertigt.
Hier ein Einblick:
PER_013-Heilerwerkzeug PER_009-Handschuh-der-Peraine PER_010-Lindegard PER_006-Jahreszeiten PER_005-Peraine PER_003-Liturgisches-Gerät

PER_011-Honinger-Tiegel

PER_014-Vignette_Zwiebeln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aventurienbezogen gibt es noch eine digitale Heldenskizze zu zeigen:
Phexdan (Eigentlich Feqzjian von Tuzak), phexgeweihter Exilmaraskaner aus Grangor. Wenn jemand eine solche oder eine Bleistiftzeichnung bei mir in Auftrag geben möchte, kann er/sie mich gerne kontaktieren! (Ich liebe Heldenzeichnungen! :>)

Phexdan

Phexdan

 

Ansonsten bin ich derzeit viel damit beschäftigt, Studien der „Crimson Daggers“ zu machen. Ich arbeite mich durch die ältesten der Übungen im ConceptArts.org-Forum .

Bisher hatte ich Studien und Anatomieübungen arg vernachlässigt, was sich 2015 verändert hat. Ich versuche momentan mich darin zu verbessern möglichst schnell die richtigen Farben und Formen zu finden, deshalb sind die Studien alle innerhalb von 30 – 90 Minuten entstanden, mit Vermeidung von Color Picking vom Original-Bild. Um detailgenaues Arbeiten geht es weniger.

Wer nicht weiß, was sich hinter dem Namen verstecken soll: Eine Gruppe von Zeichnern, die an gleichen Motiven üben und sich Tipps geben. Quasi nach Stundenplan gibt es: Fotostudien, Meisterstudien von Bildern berühmter Künstler, Stillleben und Landschaft – nebenbei immer diverse Anatomieskizzen.

#3_Foto_Mädchen

Links die Fotovorlage des Mädchens – Rechts die einstündige Skizze.

#5_Stillleben_Birne

Birnen-Fotostudie – 45 Minuten

#7_Master_Leyendecker

Links: Original von Leyendecker – Rechts: 90 Minuten Meisterstudie

#9_Foto_Ganzkörper_30Min

Ganzkörper-Fotostudie – 30 Minuten

#8_Foto_Blackhair

Portraitstudie – 90 Minuten

Die nächsten Monate werde ich weitere Fotostudien machen, irgendwann auch mal mehrstündige. Ich habe einen ziemlich vollgeramschten Ordner mit im Laufe der Zeit gesammelten Vorlagen aller Arten, aus dem ich wähle. Man merkt schon nach wenigen Wochen, das man sich verbessert, gerade was Licht/Schatten, Anatomie und Hautfarbe (!!) angeht. Man traut sich mehr und lernt Striche gezielter einzusetzen.

Kann ich nur jedem weiterempfehlen, der Lust hat, seinen Zeichenskill aufzupolieren, man lernt dabei ne Menge.

Eine Antwort auf “Es grünt so Grün…”

  1. […] Rahfoth präsentiert in ihrem Blog einige Illustrationen im Holzschnitt-Stil, die sie für das gerade erschienene Peraine-Vademecum […]

Antworten

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen, um deinen Kommentar etwas aufzupeppen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>